Unser PALAZZO Colombino

Willkommen Lebenslust und Sinnesfreude! Willkommen in der Welt der Fantasie und der Genüsse! Willkommen im PALAZZO!

Das ungewöhnliche Gourmet-Theater PALAZZO kombiniert Haute Cuisine und erstklassige Unterhaltung. In der exklusiven Atmosphäre eines nostalgischen Spiegelzeltes erwartet Sie ein exquisites Vier-Gang-Menü - kreiert von Peter Moser.

Erlebnisgastronomie der gehobenen Art

PALAZZO Colombino: ein exklusiver Event, der mit erlesener Cuisine und erstklassigem künstlerischen Programm international für Furore sorgt.

Die zeitlose Eleganz des beheizten Spiegelzeltes bietet den perfekten Rahmen, um seine Besucher in eine vergangene Welt zu entführen und ihn in „The Ultimate Art of Entertainment & Cuisine“ eintauchen zu lassen. Akrobaten, Jongleure, Magier, Clowns, Sänger, Musiker und Künstler gestalten eine Show zwischen traumhafter Poesie und turbulenter Rasanz. Zusammen mit dem exzentrischen Servicepersonal schaffen sie eine Mischung aus Akrobatik, Conférence, Clownerie und Gaumenfreude. Die Trennung zwischen Gast und Personal, zwischen Manege und Auditorium, entschwindet - es entsteht eine einzigartige Atmosphäre zum Wohlfühlen.

Das Spiegelzelt

Spiegelzelte wurden um die Jahrhundertwende vor allem in Belgien und den Niederlanden als mobile Tanz-pavillons konstruiert und Woche für Woche in einer anderen Stadt aufgebaut. Dank der Spiegel im Innern, die einen uneingeschränkten Blickkontakt zu allen Seiten ermöglichten, erfreuten sich die Zelte einer grossen Beliebtheit und wurden schnell zum Symbol des extravaganten Nachtlebens jener Zeit. Nach dem zweiten Weltkrieg gerieten die Spiegelzelte in Vergessenheit: Die Jugend tanzte nicht mehr zu den Tönen der Tanzorgel, erste „Diskotheken“ öffneten und auf den Jahrmärkten wurden die mobilen Tanzpaläste durch moderne Fahrgeschäfte verdrängt.

Grossartige Atmosphäre

Ihre bis heute anhaltende Renaissance, erfuhren die Spiegelpaläste Mitte der 70er Jahre vor allem bei Musik- und Theaterfestivals. Mit ihrer zeitlosen Eleganz und dem Glitzern unzähliger Lichter in den geschliffenen Bleiglasspiegeln, verbreiten die Zelte einen Hauch von Nostalgie und bieten eine grossartige Atmosphäre für kulturelle Ereignisse und festliche Anlässe. Ausgestattet in Brokat und Seide, lässt das reichhaltige Jugendstil-Interieur der Spiegelpaläste den Besucher in eine längst vergangene Welt eintauchen.

Die Technik

Bei aller Originalität der PALAZZO-Spiegelzelte sorgt darin modernste Ton- und Lichttechnik für einen ungetrübten Showgenuss. Mittelpunkt des Zeltes ist die Bühne, die sich hydraulisch heben und senken lässt und so von allen Seiten beste Sicht bietet. Die Sitzplätze sind in drei Bereiche gegliedert: Die Manege mit runden Tischen um das Zentrum des Zeltes, der Rangbereich als Zirkel um die Manege und die gemütlichen Logen im äusseren Rundgang.

In den ansprechend gestalteten Foyers befinden sich die Garderobe und die Bar, die bei einem Aperitif vor der Show oder bei einem Digestif anschliessend zum Verweilen einlädt.

Leider gibt es viel zu wenige dieser wunderschönen Spiegelzelte und weltweit nur noch eine Handvoll Firmen, die überhaupt in der Lage sind, solche Preziosen nach den Original-Konstruktionsplänen zu bauen. Alle Einzelteile der Rundzelte sind aus edlen Hölzern handgeschnitzt bzw. gedrechselt. Der Aufbau erfolgt ohne maschinelle Hilfe; Nägel, Schrauben oder andere Befestigungsmittel sucht man vergeblich.


Vier-Gang-Menü

Chef-Koch Peter Moser verwöhnt die Gäste im PALAZZO Colombino mit seiner sorgsam ausgewählten Speisenfolge. Peter Moser führt mit dem Basler Restaurant „Les Quatre Saisons“ im Hotel Europe eines der besten Gourmet-Restaurants der Schweiz.
Weiterlesen

Stimmungsvolles Ambiente

PALAZZO steht für stimmungsvolles Ambiente...

...in einem der grössten und schönsten Spiegelpaläste der Welt