Peter Moser

Chef-Koch Peter Moser verwöhnt Sie in unserem nostalgischen Spiegelzelt mit einem exquisiten Viergang-Menü.

Koch des Jahres 1994

In der Zwischenzeit ist Peter Moser 36 Jahre in Basel – davon 25 Jahre Küchenchef im Hotel Europe und Gourmetrestaurant Les Quatre Saisons. Seine Leistungen wurden 1994 durch den Gault-Millau mit der Auszeichnung zum Koch des Jahres geehrt. Ein beachtenswerter Höhepunkt in der Karriere von Peter Moser war die Auszeichnung mit dem „Prix Culinaire des Régions Européennes“, welcher von der europäischen Kulturstiftung zur Würde der Leistungen aussergewöhnlicher Kreativität und den Verdiensten um die internationale Zusammenarbeit in der europäischen Gastronomie verliehen wird.

Robert Claudio Stöckl     

Mit Robert Claudio Stöckl holt sich Peter Moser eine junge, ehrgeizige Nummer zwei an die Seite.

Catering-Chef im Hotel Pullmann

Der Süddeutsche hat sich nach zwei Jahren im Schreinerberuf seiner grossen Passion dem Kochen zugewendet. Sein Werdegang ist beeindruckend: Nur vier Jahre nach der Ausbildung zum Koch hantierte er als Chef de Partie Garedemanger im Restaurant Bareiss mit 19 Gault Millau Punkten. Mit seinem überschäumenden Kochtemperament war Stöckl seit 2014 Küchenchef unter Peter Moser im Les Quatre Saisons und hat zum Jahresende den Catering-Bereich im Hotel Pullmann übernommen.

„Edition Suisse“

Peter Mosers Teilnahme am St. Moritz Gourmet Festival 2004 setzte für ihn ein weiteres kreatives Highlight! Das Festival stand unter dem Motto: „Edition Suisse“ und war eine Hommage zur hochstehenden Qualität der Schweizer Küche und der gelebten Gastfreundschaft.